NRW Meisterschaft in Grefrath

  • Stefan 
IMG 20180122 WA0009

IMG 20180122 WA0009Malik wird NRW Meister im Eisschelllauf in seiner Altersklasse

Die Kadersportler vom ESV Möhnesee Soest waren am Wochenende 20./21. bei der NRW Meisterschaft in Grefrath gut dabei, drei Podiumplätze konnten sie für sich erreichen. Dabei gelang es Maximilian Malik auf allen vier Strecken Platz 1 zu erfahren und somit auch NRW Meister zu werden. Ein Kopf an Kopf-Rennen war es zwischen Antonia Bach und Marina Mohr. Antonia Bach holte auf drei von vier Strecken Platz 3 und ein mal Platz 2 aber durch das Punktesystem konnte sie sich mit wenigen Punkten weniger den 2ten Platz für sich sichern. Marina Mohr erreichte somit Platz 3. Sie konnte sich auch auf der Strecke von 300m verbessern und somit auch die letzte Norm für die Deutsche Meisterschaft sichern. Für Jessica Gerke war nicht alles Gute beieinander – sie stürtze gleich beim ersten Start und fing somit schon recht schlecht für die ganzen vier Läufe an. In der Gesamtwertung erreichte Jessica dann den fünften Platz. Leider hat es wieder nicht zur DM Norm gereicht. Am ersten Febuarwochenende geht es für Maximilian Malik, Antonia Bach und Jessica Gerke zum zweiten Wanderpokal Rennen nach Berlin. Dort steht für Jessica nochmals alles offen, um vielleicht auch noch an der Deutschen Meisterschaft in Berlin teilnehmen zu können. Am letzten Wochenende stand für die kleinsten des Vereins der 2. Bambini Pokal Lauf auf dem Programm – Ergebnisse folgen..

Maximilian Malik D2 (500m 46,80sek., 1500m 2:32,06 min., 500m        47,09sek, 1000m 1:38,33 min) Platz 1 Punkte: 193,741

Antonia Bach D2 (300m 30,80sek., 1000m 1:43,09min., 300m 30,54sek., 500m 50,06sek.) Platz 2 Punkte: 203,838

Marina Mohr D2 (300m 30,63sek., 1000m 1:40,55min., 300m 31,60sek., 500m 49,91sek.) Platz 3 Punkte: 203,901

Jessica Gerke D2 (300m 36,50sek., 1000m 1:52,69min., 300m 31,89sek., 500m 55,05sek.) Platz 5 Punkte: 222,758