Eröffungsrennen in Grefrath

  • Stefan 
IMG 20171111 WA0011

IMG 20171111 WA0011Malik und Bach laufen dritte DM Norm –
Eröffnungsrennen Grefrath

Am 11.11. ging es nach Grefrath zum Eröffnungsrennen für die Kadersportler und zwei weitere Eisschnellläufer vom ESV Möhnesee Soest. Es standen für unsere Sportler verschiedene Strecken von 100 m bis 1500 m an. Weil es für die Kadersportler um die Normung für die DM im Februar ging, sind die Juniorinnen 300 m und 500 m gelaufen, Maximilian lief 100 und 1500 m, die Norm von 1500 m fehlte ihm noch, die er aber gestern mit großem Plus einfuhr. Maximilian fiel ein Stein vom Herzen, als er die Zeit durch den Lautsprecher hörte: 2:31,70 (die Normung liegt bei 2:41,50). Antonia Bach, die auch schon zwei Quali-Zeiten in Inzell einfuhr, gelang ebenfalls auf ihrer Strecke von 300m die Qualifikation, für die beiden anderen Kadersportler gibt es in zwei Wochen die nächste Chance beim 1.NRW-Pokal-Rennen. Es wurden trotz schlechter Witterungsverhältnisse gute Ergebnisse eingefahren. Bruno Meister, der zum ersten Mal an einem Wettkampf in Grefrath teilnahm, war sehr aufgeregt, aber freut sich schon auf seinen nächsten Wettkampf in Grefrath.

Ergebnisse der Sportler:

Bruno Meister F:        (100m 20,00sek., 300m 58,04sek.)

Bastian Meister E1:   (100m 15,48sek., 300m 45,22 sek. PB)

Antonia Bach D2:      (300m 30,71sek. PB, 500m 51,16sek.)

Marina Mohr D2:       (300m 32,09sek. PB, 500m 52,30sek.)

Jessica Gerke  D2:    (300m 32,68sek. PB, 500m 52,18sek. PB)

Maximilian Malik D2: (100m 12:41sek., 1500m 2:31,70min. PB)

Am Samstag, 18.11.07 um 8 Uhr, steht für die Kleinsten bis AK 7 des ESV Möhnesee Soest ein Bambini Wettkampf in Grefrath an.