3. NRW Pokalrennen

  • Stefan 
IMG 20170116 WA0029

IMG 20170116 WA0029

Verschneite Eisfläche beim dritten NRW Pokalrennen

Am Samstag war es mal wieder soweit, dass sich 14 aktive Eisschnellläufer des ESV Möhnesee-Soest zum Wettkampf nach Grefrath aufmachten. Beim ersten Lauf war die Bahn recht stumpf, da sich die hohe Luftfeuchtigkeit auf der Außenbahn sofort niederschlug, aber es kam noch schlechter für die Läufer auf der Eisbahn – nach langanhaltenden Schneefällen hätten sie sich lieber die Skier anziehen sollen, als mit ihren Eisschnelllaufschuhen beste Zeiten einzulaufen. Leider war das natürlich kaum machbar. Aber es war eine Erfahrung wert, bis auf zwei Stürze kam es kaum zu Zwischenfällen. Der vierte und entscheidende Wettkampf-Tag der Pokal-Serie findet am 25. Februar 2016 in Grefrath statt. Bis dahin läuft am kommenden Wochenende die NRW Meisterschaft, wo wir auf Podiumsplatzierungen hoffen.

Ergebnisse und Platzierungen nach 3 Läufen der Eisschnellläufer des ESV Möhnesee-Soest:

Hollmann Lena F1, Platz 6 (100m 18,00 sek.), (300m 54,59 sek.)

Kumertzky Melina F1, Platz 9 (100m 19,76 sek.), (300m 1.08,27 min.)

Heuser Emmely E2, Platz 3 (500m 1.11,64 min. PB), (300m 43.45 sek.)

Gerke Jessica D1, Platz 5 (500m 1.11,80 min. gefallen), (300m 39,67 sek.)

Mohr Marina D1, Platz 3 (500m 57,03 sek.), (300m 35,01 sek.)

Ferber Matthis F1, Platz 11 (100m 24,44 sek.), (300m 1.06,93 min.)

Meister Bastian F2, Platz 8 (100m 17,01 sek.), (300m 54,40 sek.)

Gängler Kevin E1, Platz 6 (500m 1.32,02 min.),1000m 2.49,50 min.)

Weisbecker Josef E1, Platz 4 (500m 1.10.13 min. PB), (1000m 2.43,43 min. PB)

Ferber Paul E2, Platz 7 (500m 1.29,36 min.), (1000m 3.38,20 min.)

Hollmann Daniel D1, Platz 6 (500m 1.07,15 min. PB), (1000m 2.31,35 min.)

Malik Maximilian D1, Platz 2 (500m 53,55 sek.), (1000m 1.53,97min.)

Becker Patrik C1, Platz 4 (500m 1.08,29 min. PB), (1000m 2.31,91 min.)