2. NRW Pokalrennen

  • Stefan 
2. NRW Pokalrennen

2. NRW Pokalrennen

Zweiter NRW Pokal, Eisschnelllauf

Auf zum zweiten NRW Pokal für die Eisschnellläufer des ESV Möhnesee-Soest hieß es am letzten Samstag. Es war mal wieder ein erfolgreiches Wochenende mit vielen persönlichen Bestzeiten und weiterhin mit Aussichten auf Podiumsplatzierungen, aber ein endgültiges Ergebnis lässt noch auf sich warten. Im nächsten Jahr folgen noch zwei Läufe zur NRW-Pokal Reihe. Für drei der Kadersportler geht es am kommenden Wochenende vom 2.12. bis 4.12.2016 nach Dresden zum Wanderpokal, gemeinsam mit den Sportlern des EC Grefrath werden sie für das Bundesland Nordrhein-Westfalen antreten.

Ergebnisse des ESV Möhnesee Soest beim zweiten NRW-Pokal Rennen:

Lena Hollmann F1 (17. 97sek. PB 100m, 1: 31,13min. 500 m) Platz 5

Josef Weisbecker E1 (15.33sek. 100m, 4:06,53 min. 1500m) Platz 5

Kevin Gängler E1 (16.25sek. 100m, 4:26,35min. 1500m) Platz 7

Emmely Heuser E2 (16.07sek. PB 100m, 2:29,43min. 1000m) Platz 2

Antonia Bach D1 (13.13sek. PB 100m, 1:52,75min. PB 1000m) Platz 3

Marina Mohr D1 (13.83sek. PB 100m, 1:55,30min. PB 1000m) Platz 4

Jessica Gerke D1 (14.02sek. 100m, 2:07,69min. PB 1000m) Platz 5

Max Malik D1 (12.95sek. PB 100m, 2:48,20min. 1500m) Platz 2

Daniel Hollmann D1 (14.70sek. PB 100m, 3:39,39min. 1500m) Platz 9

Patrick Becker C1 (1:09,95min. 500 m, NS 3000m) Platz –

Max Reder B2 (38.54sek. 500 m, 4:26,14min. 3000m) Platz 1